Direkt zum Inhalt

Marktdisziplin

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Das Konzept der Marktdisziplin ist in Säule 3 der vom Baseler Ausschuss für Bankenaufsicht erarbeiteten Regelungen von Basel II verankert. Ziel des Konzepts der Marktdisziplin ist es, durch erweiterte Offenlegungsverpflichtungen der Banken insbesondere professionellen Marktteilnehmern einen umfassenden Einblick in das Risikoengagement sowie die Ausstattung mit regulatorischen Eigenmitteln (Eigenmittelausstattung von Instituten) der einzelnen Bank zu gewähren, um auf diese Weise die Selbstregulierungskräfte des Marktes nutzen zu können. Sofern die Marktteilnehmer ein – im Verhältnis zu ihrem Verlustdeckungspotenzial – gestiegenes Risiko einer Bank erkennen, werden sie – so die zentrale Annahme des Konzepts der Marktdisziplin – früher hingegebenes Kapital (Eigenkapital bzw. Fremdkapital) zurückverlangen, einen Risikozuschlag oder zusätzliche Sicherheiten für die Kapitalbereitstellung fordern oder auf die Zurverfügungstellung finanzieller Mittel verzichten, wodurch sich die Finanzierungssituation dieser Bank verschlechtert. Die gestiegenen Finanzierungskosten sollen dann einen Anreiz für die Bank darstellen, die von ihr eingegangenen Risiken auf ein adäquates Niveau zurückzuführen bzw. ihre regulatorischen Eigenmittel in angemessenem Maße zu erhöhen. In dem Maße, in dem die Banken durch die Selbstregulierungskräfte des Marktes ihre Risiken nicht zu sehr erhöhen, kann auf eine Verschärfung der bankenaufsichtsrechtlichen Vorschriften verzichtet werden. Es ist allerdings fraglich, ob das Konzept der Marktdisziplin die gewünschte Wirkung entfalten kann, da eine verschlechterte Finanzierungssituation nicht unbedingt eine Risikoreduzierung (bzw. eine Erhöhung des Risikodeckungspotenzials) durch die Bank zur Folge haben muss. Außerdem können institutionelle Rahmenbedingungen – z.B. ein faktischer (Einlagensicherung bzw. Institutssicherung) oder erwarteter (too big to fail) Schutz der Marktteilnehmer vor den Folgen einer Insolvenz der Bank – disziplinierenden Maßnahmen durch die Marktteilnehmer entgegenwirken.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Marktdisziplin"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Marktdisziplin Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/marktdisziplin-70476 node70476 Marktdisziplin node55930 Bank node70476->node55930 node57346 Eigenmittel node70476->node57346 node70483 too big to ... node70476->node70483 node57328 Eigenkapital node70476->node57328 node62319 Versicherung node70473 Liquidity Coverage Ratio ... node55964 Bankenaufsicht node70473->node55964 node55448 Adressenausfallrisiko node55448->node55964 node55964->node70476 node62358 Vier-Augen-Prinzip node55964->node62358 node70472 Kapitalerhaltungspuffer node70472->node55930 node58253 Geldschöpfungsmultiplikator node58253->node55930 node60002 Nachlasskonto node60002->node55930 node55462 AGB-Pfandrecht node55462->node55930 node58375 Geschäftsvolumen node59593 Lender of Last ... node59593->node70483 node57551 Ergänzungskapital node57346->node57551 node59192 Kernkapital node57346->node59192 node70483->node62319 node70483->node58375 node59089 Kalkulationszinsfuß node59089->node57328 node62677 wirtschaftliches Eigenkapital node62677->node57328 node56166 Berichtigungsabschlag node56166->node57328 node57341 Eigenkapitalkosten node57341->node57328 node61384 Solvabilitätskoeffizient node61384->node57346 node57551->node55964 node81780 Gesamtkapitalquote node81780->node57346
    Mindmap Marktdisziplin Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/marktdisziplin-70476 node70476 Marktdisziplin node57346 Eigenmittel node70476->node57346 node57328 Eigenkapital node70476->node57328 node70483 too big to ... node70476->node70483 node55930 Bank node70476->node55930 node55964 Bankenaufsicht node55964->node70476

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete