Direkt zum Inhalt

Liquiditätsgrade

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    1. Begriff: traditionelle Kennzahlen zur Abschätzung der Fähigkeit eines Unternehmens, seine Zahlungsverpflichtungen in der Zukunft zu erfüllen.

    2. Merkmal: Die Liquiditätsgrade stellen die kurzfristig liquidierbaren Vermögenswerte den kurzfristigen Verbindlichkeiten gegenüber.

    3. Berechnungsweise:  Zur Beurteilung der Liquidität eines Unternehmens werden üblicherweise die folgenden drei Liquiditätsgrade unterschieden:  

    Liquidität 1. Grades:

    L1 = (Geldwerte / kurzfristige Verbindlichkeiten) x 100

    Liquidität 2. Grades (quick ratio):

    L2 = (Geldwerte + kurzfristige Forderungen / kurzfristige Verbindlichkeiten) x 100

    Liquidität 3. Grades (current ratio):

    L3 = (Geldwerte + kurzfristige Forderungen + Warenbestände / kurzfristige Verbindlichkeiten) x 100

    Die drei Liquiditätsgrade unterscheiden sich hierbei im Hinblick auf die Fristigkeit der einbezogenen Aktivposten voneinander.

    4. Probleme: Die Liquiditätsgrade beziehen sich auf die statische (bilanzielle) Liquidität. Dieser statische Charakter ist häufiger Kritikpunkt, da der Aussagewert für die zukünftige Zahlungsbereitschaft aus folgenden Gründen stark eingeschränkt ist:
    a) bei der Bilanzliquidität handelt es sich lediglich um einen Stichtagswert; bisher noch nicht bilanzierte liquiditätswirksame Vorgänge sind darin noch nicht erfasst;
    b) die Erfassung und Zuordnung der tatsächlichen Fristigkeiten von Vermögenswerten und Verbindlichkeiten ist für den externen Analytiker ungeachtet bilanzieller Ausweisvorschriften zur Fristigkeit nur sehr ungenau möglich;
    c) weitere die Liquidität beeinflussende Größen sind aus der Bilanz nicht ersichtlich;
    d) Informationen über die Möglichkeit der Liquidierbarkeit von Vermögensgegenständen stehen Externen nur beschränkt zur Verfügung.
    e) Häufig liegt zwischen dem Bilanzstichtag und der Datenverfügbarkeit ein beträchtlicher Zeitraum, sodass die Berechnung der Liquiditätsgrade auf veraltetem Datenmaterial aufbaut. Insofern nimmt die Aussagekraft der Liquiditätsgrade mit der abnehmenden Fristigkeit der einbezogenen Vermögens- und Kapitalposten ab.

    5. Lösungsansätze: Die Unternehmensleitung benötigt Angaben über die zukünftige Liquidität, die aktuell, detailliert, kontinuierlich und verlässlich zeigen, ob der Liquiditätsbestand sowie die zukünftigen Einzahlungen ausreichen, die zukünftigen Auszahlungen zu decken. Dieses ist nur anhand eines Liquiditätsplanes möglich (Liquiditätsmanagement).

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Liquiditätsgrade"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Liquiditätsgrade Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/liquiditaetsgrade-59637 node59637 Liquiditätsgrade node59645 Liquiditätsplan node59637->node59645 node59634 Liquidität node59637->node59634 node59643 Liquiditätsmanagement node59637->node59643 node58245 Geldmengensteuerung node56594 Cashflow node59645->node56594 node56841 Darlehen node59645->node56841 node59847 Mindestanforderungen an das ... node59648 Liquiditätsreserven node59847->node59648 node61219 Schuldverschreibung node59648->node59637 node59648->node61219 node59648->node59634 node70473 Liquidity Coverage Ratio ... node70473->node59634 node56184 bestätigter Bundesbank-Scheck node56184->node59634 node58274 Geldwertstabilität node59634->node58245 node59634->node58274 node56364 Bodensatztheorie node59643->node56364 node57708 Europäische Zentralbank (EZB) node59643->node57708 node59650 Liquiditätsrisiko node59643->node59650 node57928 Finanzmarkt node59089 Kalkulationszinsfuß node58230 Geldmarkt node59089->node58230 node58253 Geldschöpfungsmultiplikator node58253->node58230 node59773 Marktzinsmethode node59773->node58230 node58230->node59637 node58230->node57928 node61939 Treasury node61939->node59643
    Mindmap Liquiditätsgrade Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/liquiditaetsgrade-59637 node59637 Liquiditätsgrade node59643 Liquiditätsmanagement node59637->node59643 node59634 Liquidität node59637->node59634 node59645 Liquiditätsplan node59637->node59645 node58230 Geldmarkt node58230->node59637 node59648 Liquiditätsreserven node59648->node59637

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete