Direkt zum Inhalt

Länderrisikoverordnung (LrV)

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Länderrisikoverordnung (LrV) war die Kurzbezeichnung für die Verordnung über Angaben zu den Krediten an ausländische Kreditnehmer nach dem Kreditwesengesetz vom 19.12.1985 (BGBl I 2497). Diese vom Bundesaufsichtsamt für das Kreditwesen (BAKred) (jetzt: Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht [BaFin]) erlassene Rechtsverordnung enthielt Bestimmungen über Meldungen zum Auslandskreditvolumen der Banken. Meldepflichtig waren:
    a) Kreditinstitute i.S. des KWG, die nicht Zweigstellen ausländischer Unternehmen i.S. des § 53b I oder VII KWG waren, bei denen das Kreditvolumen an Kreditnehmer mit Sitz außerhalb der Europäischen Union (EU), der übrigen Staaten des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) sowie der Staaten Australien, Japan, Kanada, Neuseeland, Schweiz und USA insgesamt 10 Mio. Euro am 31.3., 30.6., 30.9. oder 31.12. eines jeden Jahres überstieg;
    b) übergeordnete Kreditinstitute einer Instituts- oder Finanzholding-Gruppe i.S. des KWG unter denselben Voraussetzungen (§ 1 I, II LrV).
    Hierbei waren alle Kredite i.S. des § 19 I KWG (Kreditnehmerbegriff des KWG) zu berücksichtigen. Aufgeschlüsselt nach Ländern waren u.a. das gesamte Kreditvolumen (ohne Lokalfinanzierung in einem anderen Staat) unter Angabe des Betrags der darauf entfallenden kurzfristigen Handelskredite, die Höhe der Sicherheiten sowie die auf die Kredite gebildeten Einzelwertberichtigungen und Rückstellungen zu melden. Sofern eine Meldepflicht bestand, waren Angaben nur über Kredite an Kreditnehmer aus Ländern, in denen das Kreditvolumen mind. 1 Mio. Euro beträgt, zu machen (§ 1 IV LrV). Die Deutsche Bundesbank übermittelte eine Rückmeldung mit den für einzelne Angaben der Meldung festgestellten Gesamtergebnissen (§ 3 LrV).
    Die Länderrisikoverordnung wurde durch die Verordnung zur Änderung der Großkredit- und Millionenkreditverordnung und zur Aufhebung der Länderrisikoverordnung vom 20.12.2017 (BGBl I 4024) mit Wirkung vom 1.1.2018 aufgehoben.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Länderrisikoverordnung (LrV)"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Länderrisikoverordnung (LrV) Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/laenderrisikoverordnung-lrv-59517 node59517 Länderrisikoverordnung (LrV) node59417 Kreditnehmerbegriff des KWG node59517->node59417 node57905 Finanzholding-Gruppe i.S. des ... node59517->node57905 node58886 Institutsgruppen i.S. des ... node59517->node58886 node62954 Zweigstelle node59517->node62954 node59401 Kreditinstitut i.S. des ... node59517->node59401 node57941 Finanzunternehmen i.S. des ... node59324 Konzern node70575 Solvabilitätsverordnung (SolvV) node59417->node59324 node59417->node70575 node58537 Großkredit node59417->node58537 node59084 juristische Person node59417->node59084 node81747 Institut i.S. der ... node57346 Eigenmittel node58884 Institut i.S. des ... node57905->node81747 node57905->node57346 node57905->node58537 node58886->node57941 node58886->node58884 node58886->node57905 node58886->node58537 node62953 Zweigniederlassung node62954->node62953 node57897 Finanzdienstleistung i.S. des ... node62954->node57897 node55993 Bankgeschäfte i.S. des ... node62954->node55993 node62358 Vier-Augen-Prinzip node62358->node59401 node62538 Wechselinkasso node62538->node59401 node59192 Kernkapital node59192->node59401 node58253 Geldschöpfungsmultiplikator node58253->node59401 node59847 Mindestanforderungen an das ... node59847->node62954
    Mindmap Länderrisikoverordnung (LrV) Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/laenderrisikoverordnung-lrv-59517 node59517 Länderrisikoverordnung (LrV) node62954 Zweigstelle node59517->node62954 node59401 Kreditinstitut i.S. des ... node59517->node59401 node58886 Institutsgruppen i.S. des ... node59517->node58886 node57905 Finanzholding-Gruppe i.S. des ... node59517->node57905 node59417 Kreditnehmerbegriff des KWG node59517->node59417

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete