Direkt zum Inhalt

Kommunikationspolitik

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    1. Begriff: Die Kommunikationspolitik ist ein absatzpolitisches Instrument im Rahmen des Bankmarketing und umfasst alle Maßnahmen eines Kreditinstituts, die darauf abzielen, Informationen über die Bank und ihre Produkte nach außen (insb. an die Kunden) und nach innen (z.B. an die Bankmitarbeiter) zu vermitteln und diese im Sinne des Marketing zu beeinflussen. Hierzu gehören u.a. der Aufbau einer emotionalen Verbundenheit zum Kreditinstitut sowie die positive Beeinflussung des Corporate Image einer Bank in der Öffentlichkeit.

    2. Instrumente: Die typischen Instrumente der Kommunikationspolitik sind die Werbung, die Öffentlichkeitsarbeit (Public Relations), der Persönliche Verkauf (Personal Selling) sowie die Verkaufsförderung (Sales Promotion). Darüber hinaus können auch Events, Sponsoring, Produktplatzierungen (Product Placement), die interne Kommunikation zur Umsetzung der Markenidentität sowie Viral Marketing, Guerilla Marketing, Ambush Marketing und Ambient Medien der Kommunikationspolitik zugerechnet werden.

    3. Ziel: Das Hauptziel der Kommunikationspolitik ist die Positionierung des Angebots eines Kreditinstituts, damit es für die (potenziellen) Kunden attraktiv wird und sich von dem Angebot der Konkurrenzinstitute abhebt.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Kommunikationspolitik"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Kommunikationspolitik Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/kommunikationspolitik-59243 node59243 Kommunikationspolitik node70530 Absatzwerbung node59243->node70530 node70528 absatzpolitische Instrumente node59243->node70528 node62253 Verkaufsförderung node59243->node62253 node70548 Leistungsprogrammpolitik node70530->node70548 node70565 Werbemittel node70530->node70565 node70528->node70530 node60620 Preis- und Konditionenpolitik node70528->node60620 node60691 Produkt- und Sortimentspolitik node70528->node60691 node70528->node62253 node56013 Bankmarketing node56013->node59243 node56013->node70528 node56013->node60620 node56013->node60691 node70605 Social Media node70605->node59243 node70550 Marketing-Mix node70605->node70550 node81525 Social Trading node81525->node70605 node59771 Marktsegmentierung node62253->node59771 node61098 Sales Promotion node61098->node62253
    Mindmap Kommunikationspolitik Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/kommunikationspolitik-59243 node59243 Kommunikationspolitik node70530 Absatzwerbung node59243->node70530 node70528 absatzpolitische Instrumente node59243->node70528 node56013 Bankmarketing node59243->node56013 node62253 Verkaufsförderung node59243->node62253 node70605 Social Media node70605->node59243

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete