Direkt zum Inhalt

Kapazitätseffekt

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Kapazitätserweiterungseffekt; entsteht, wenn die in den Absatzpreisen enthaltenen, anteiligen Abschreibungen tatsächlich zahlungswirksam vereinnahmt und in entsprechende Anlagen investiert werden. Dadurch wird die Periodenkapazität, nicht jedoch die Kapazität der Totalperiode, erweitert. Auf diesem Effekt beruht die interne Finanzierung aus Abschreibungen (genauer: verdienten Abschreibungsgegenwerten).

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Kapazitätseffekt"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Kapazitätseffekt Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/kapazitaetseffekt-59093 node59093 Kapazitätseffekt node55403 Abschreibung node59093->node55403 node61590 Steuerbilanz und Handelsbilanz ... node61590->node55403 node81593 Tax Shield node81593->node55403 node61394 Sonderbetriebsausgaben node61394->node55403 node81616 fortgeführte Anschaffungskosten node81616->node55403
    Mindmap Kapazitätseffekt Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/kapazitaetseffekt-59093 node59093 Kapazitätseffekt node55403 Abschreibung node59093->node55403

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete