Direkt zum Inhalt

Insolvenzprognoseverfahren

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Als Insolvenzprognoseverfahren werden moderne Verfahren im Rahmen der Bonitätsprüfung im Firmenkundengeschäft bezeichnet, mit denen die Wahrscheinlichkeit bestimmt wird, dass ein Unternehmen innerhalb eines typischen Zeithorizonts, i.d.R. ein Jahr, insolvent wird.

    Vgl. auch Diskriminanzanalyse.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Insolvenzprognoseverfahren"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Insolvenzprognoseverfahren Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/insolvenzprognoseverfahren-58871 node58871 Insolvenzprognoseverfahren node57102 Diskriminanzanalyse node58871->node57102 node59438 Kreditscoring node57102->node59438 node56387 Bonitätsprüfung im Privatkundengeschäft node57102->node56387 node56386 Bonitätsprüfungen node57102->node56386
    Mindmap Insolvenzprognoseverfahren Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/insolvenzprognoseverfahren-58871 node58871 Insolvenzprognoseverfahren node57102 Diskriminanzanalyse node58871->node57102

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete