Direkt zum Inhalt

importierte Inflation

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Übertragung einer im Ausland bestehenden Inflation auf das Inland. Voraussetzungen dafür sind höhere Preissteigerungsraten im Ausland und feste Wechselkurse. Bei freien bzw. flexible Wechselkursen kommt es zu importierter Inflation nur, wenn diese sich nicht, zu wenig oder verzögert an die Unterschiede in den Kaufkraftparitäten anpassen. Ausländische Inflation kann durch einen Überschuss der Leistungsbilanz importiert werden, der dadurch entsteht, dass Exporte von Gütern und Dienstleistungen des preisstabileren Inlandes aufgrund ihrer höheren Wettbewerbsfähigkeit auf dem Weltmarkt steigen, während Importe aus dem weniger preisstabilen Ausland aufgrund ihrer geringeren Wettbewerbsfähigkeit auf dem Inlandsmarkt sinken. Der Überschuss der Leistungsbilanz bewirkt, sofern kein ausreichender Kapitalexport stattfindet, eine Erhöhung der inländischen Liquidität, die sich inflationsfördernd auswirken kann. Ausländische Inflation kann (bei festen Wechselkursen) auch durch den internationalen Preiszusammenhang importiert werden. Ausländische Preissteigerungen werden unmittelbar auf Inlandspreise der Importgüter übertragen und können bei Weiterverarbeitung auch Preise von inländischen Erzeugnissen erhöhen. Die Aufwertung der eigenen Währung ist eine Möglichkeit zur Eindämmung der importierten Inflation. Der internationale Preiszusammenhang bietet einen Erklärungsansatz für importierte Inflation selbst bei ausgeglichener Leistungsbilanz. Flexible Wechselkurse verhindern zumindest tendenziell die internationale Anpassung der Inflationsraten.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap importierte Inflation Quelle: https://www.gabler-banklexikon.de/definition/importierte-inflation-58777 node58777 importierte Inflation node59175 Kaufkraftparität node58777->node59175 node59585 Leistungsbilanz node58777->node59585 node62457 Währung node58777->node62457 node59634 Liquidität node58777->node59634 node58824 Inflation node58777->node58824 node70473 Liquidity Coverage Ratio ... node70473->node59634 node62540 Wechselkurs node59175->node62540 node59175->node62457 node59174 Kaufkraft node59175->node59174 node55867 außenwirtschaftliches Gleichgewicht node55867->node59585 node62753 Zahlungsbilanz node62277 Vermögen node62277->node59585 node59585->node62753 node56184 bestätigter Bundesbank-Scheck node56184->node59634 node58204 Geld node62457->node58204 node58274 Geldwertstabilität node62457->node58274 node58245 Geldmengensteuerung node59634->node58245 node59634->node58274 node58351 gesamtwirtschaftliches Gleichgewicht node58351->node58824 node58824->node59585 node58824->node62457 node58824->node58204 node58824->node58274 node58396 gesetzliche Zahlungsmittel node58396->node62457 node62543 Wechselkursmechanismus II node62543->node62457
      Mindmap importierte Inflation Quelle: https://www.gabler-banklexikon.de/definition/importierte-inflation-58777 node58777 importierte Inflation node62457 Währung node58777->node62457 node58824 Inflation node58777->node58824 node59634 Liquidität node58777->node59634 node59585 Leistungsbilanz node58777->node59585 node59175 Kaufkraftparität node58777->node59175

      News SpringerProfessional.de

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete