Direkt zum Inhalt

Importfinanzierung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Die Finanzierung von Importgeschäften (Einfuhr) erfolgt in erster Linie über kurzfristige Finanzierungsformen. Die Zurverfügungstellung und Abwicklung der Finanzierungen erfolgt grundsätzlich in den vom Inlandsgeschäft bekannten Kreditformen (Kontokorrentkredit, Diskontkredit, Darlehen, Akzeptkredit). Importgeschäfte bedingen jedoch auch Finanzierungen, die speziell auf die Abwicklungsinstrumente des Imports (Dokumente bzw. Dokumenteninkasso und Dokumentenakkreditiv) abgestellt sind. So stellen Kreditinstitute Kredite zur Finanzierung der Eröffnung von Importakkreditiven zur Verfügung. Solche Akkreditivkredite werden zur Eröffnung von Sichtakkreditiven, Deferred-Payment-Akkreditiven, Akzeptierungsakkreditiven und Negoziierungsakkreditiven gewährt. Da die Bank ein selbstständiges Leistungsversprechen abgibt (abstraktes Schuldversprechen), liegt schon in der Eröffnung eine Krediteinräumung vor, sofern nicht vom Auftraggeber Deckung geleistet wird. Gleiches gilt, wenn bei einem Akzeptierungsakkreditiv nicht die eröffnende Bank, sondern eine Auslandsbank das Akzept leistet (Rembourskredit). Für eine Anschlussfinanzierung (bei Weiterverkauf von Ware auf Ziel) kommt bei Abwicklung auf Akkreditiv- oder Inkassobasis eine Dokumentenbevorschussung (Importvorschuss) infrage. Importgeschäfte größeren Umfangs können über Akzeptkredite finanziert werden.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Importfinanzierung "

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Importfinanzierung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/importfinanzierung-58776 node58776 Importfinanzierung node58781 Importvorschuss node58776->node58781 node58774 Importakkreditiv node58776->node58774 node60051 Negoziierungsakkreditiv node58776->node60051 node57139 Dokumenteninkasso node58776->node57139 node59300 Kontokorrentkredit node58776->node59300 node57136 Dokumentenakkreditiv node58776->node57136 node56901 Deferred-Payment-Akkreditiv node58776->node56901 node59302 Kontokorrentzinsen node59302->node59300 node58774->node58781 node58774->node60051 node58774->node57136 node58774->node56901 node62077 unbestätigtes Akkreditiv node62077->node60051 node60050 Negoziierung node60051->node60050 node60051->node57136 node59307 Kontovollmacht node59307->node59300 node70583 Borrowing-Base-Finanzierung node70583->node59300 node59773 Marktzinsmethode node59773->node59300 node57139->node57136 node56662 Clean Payment node56662->node57139 node57136->node60050 node62752 Zahlungsbedingungen im Außenhandel node62752->node57139 node62752->node57136 node59262 Konnossement node59262->node57139 node59262->node57136
    Mindmap Importfinanzierung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/importfinanzierung-58776 node58776 Importfinanzierung node57139 Dokumenteninkasso node58776->node57139 node57136 Dokumentenakkreditiv node58776->node57136 node59300 Kontokorrentkredit node58776->node59300 node60051 Negoziierungsakkreditiv node58776->node60051 node58774 Importakkreditiv node58776->node58774

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete