Direkt zum Inhalt

Hebel

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Gearing, Gearing-Faktor; 1. Begriff: Der Hebel (Optionselastizität) einer Option oder eines optionsähnlichen Finanzinstruments gibt an, um welchen Faktor die prozentuale Kusveränderung der Option bei gleichbleibendem Aufgeld höher ist, wenn der Basiswert um 1 Prozent steigt oder fällt. Steigt also beispielsweise die Aktie um 10 Prozent, so würde rein rechnerisch die Option bei einem Hebel von vier um 40 Prozent steigen. Diese Voraussetzung trifft allerdings in der Praxis nur in den seltensten Fällen zu. So kann es vorkommen, dass trotz steigenden Basiswertes der Preis einer Call Option sinkt, da z.B. die implizite Volatilität gleichzeitig sinkt. Der Hebel einer Option beruht darauf, dass für den Kauf einer Option im Vergleich zum Basiswert ein geringerer Kapitaleinsatz notwendig ist, sodass der Optionspreis auf Kursveränderungen des Basiswertes überproportional reagiert.

    2. Ermittlung:  Der Hebel H eines Optionsscheines wird mit folgender Formel ermittelt:

    MathML (base64):PG1hdGggeG1sbnM9Imh0dHA6Ly93d3cudzMub3JnLzE5OTgvTWF0aC9NYXRoTUwiIG1hdGhzaXplPSIyMCI+Cjxtcm93Pgo8bXRleHQ+SCA9PC9tdGV4dD4KPG1zcGFjZSB3aWR0aD0iMWV4Ii8+CjwvbXJvdz4KPG1mcmFjPgo8bXJvdz4KPG10ZXh0PmFrdHVlbGxlciBLdXJzIEJhc2lzd2VydDwvbXRleHQ+CjwvbXJvdz4KPG1yb3c+CjxtdGV4dD5ha3R1ZWxsZXIgS3VycyBPcHRpb25zc2NoZWluPC9tdGV4dD4KPC9tcm93Pgo8L21mcmFjPgo8bW8+4ouFPC9tbz4KPG1yb3c+CjxtdGV4dD5PcHRpb25zdmVyaGFlbHRuaXM8L210ZXh0Pgo8L21yb3c+CjwvbWF0aD4K



    3. Weiteres: Eine Verfeinerung des Hebels stellt das Options-Omega dar. Beim Omega einer Option wird zusätzlich das Delta der Option (Delta-Faktor) berücksichtigt.

    Vgl. auch AufgeldHebeleffekt.

    Mindmap Hebel Quelle: https://www.gabler-banklexikon.de/definition/hebel-58674 node58674 Hebel node55773 Aufgeld node58674->node55773 node60299 Optionsschein node58674->node60299 node61656 Straight Bond node61656->node55773 node60975 Reverse Convertible node70258 Anlageprodukt node70258->node58674 node70258->node60975 node70253 Derivate verbriefte node70258->node70253 node60296 Optionsbewertungsmodell node62374 Volatilität node60270 Option Preisbildung node62374->node60270 node56342 Black-Scholes-Modell node58773 implizite Volatilität node58773->node60270 node60270->node58674 node60270->node60296 node60270->node56342 node58558 Grundkapital node58558->node55773 node55499 Aktiengesellschaft (AG) node55499->node55773 node55487 Aktie node55487->node55773 node60239 Omega node60239->node58674 node60267 Option node60239->node60267 node60953 Residualvolatilität node60239->node60953 node70411 Information Ratio node60239->node70411 node99531 Volatility Surface node99531->node60299 node61219 Schuldverschreibung node61219->node60299 node99520 Risk Reversal node99520->node60299 node60299->node70253 node60571 Portfolio-Theorie Weiterentwicklungen node60571->node60239 node61678 Stripping von Finanzinnovationen node61678->node70258
    Mindmap Hebel Quelle: https://www.gabler-banklexikon.de/definition/hebel-58674 node58674 Hebel node60299 Optionsschein node58674->node60299 node55773 Aufgeld node58674->node55773 node60239 Omega node60239->node58674 node60270 Option Preisbildung node60270->node58674 node70258 Anlageprodukt node70258->node58674

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete