Direkt zum Inhalt

Hausbank

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Als Hausbank wird ein Kreditinstitut bezeichnet, mit dem ein Kunde über einen längeren Zeitraum hinweg den größten Teil seiner Bankgeschäfte abwickelt. Folglich handelt es sich bei einer Hausbank um die Bank, mit der nicht nur das größte Geschäftsvolumen abgewickelt wird, sondern zu der dauerhafte, vertrauensvolle und von gegenseitigem Verständnis geprägte Beziehungen bestehen. Die darin zum Ausdruck gebrachte Bankloyalität der Kunden wird von der Hausbank häufig honoriert, indem sie bspw. auch in für den Kunden wirtschaftlich schwierigen Zeiten (z.B. aufgrund verschlechterter Bonität) ihr Kreditengagement beibehält. Aufgrund eines verstärkten Wettbewerbs zwischen den einzelnen Kreditinstituten und des gestiegenen Konditionenbewusstseins der Kunden kommt es jedoch zu einer Aufweichung des Hausbank-Prinzips.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Hausbank"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Hausbank Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/hausbank-58664 node58664 Hausbank node59055 Jahresabschluss der Kreditinstitute node62570 weitergeleiteter Kredit node56196 Beteiligung node58996 Investitionskredit node58996->node58664 node58996->node62570 node58996->node56196 node57908 Finanzierung node58996->node57908 node61889 Tochtergesellschaft node58996->node61889 node56006 Bankkonto node55943 Bankauskunft node61134 Scheck node62524 Wechsel node61139 Scheckauskunft node61139->node58664 node61139->node56006 node61139->node55943 node61139->node61134 node61139->node62524 node57941 Finanzunternehmen i.S. des ... node57928 Finanzmarkt node61966 Treuhandkredit node61966->node58664 node59434 Kreditrisiko node61966->node59434 node59702 Macht der Banken node59702->node58664 node59702->node59055 node59702->node57941 node59702->node57928 node59702->node57908 node60849 Rechtskauf node58014 Forfaitierung node60849->node58014 node55987 Bankgarantie node99740 Finanzinstitut i.S. der ... node99740->node58014 node56330 Bill of Exchange node58014->node58664 node58014->node55987 node58014->node56330 node61967 Treuhandverbindlichkeiten node61967->node61966 node61956 Treuhand node61956->node61966 node61968 Treuhandvermögen node61968->node61966
    Mindmap Hausbank Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/hausbank-58664 node58664 Hausbank node61966 Treuhandkredit node61966->node58664 node58014 Forfaitierung node58014->node58664 node59702 Macht der Banken node59702->node58664 node61139 Scheckauskunft node61139->node58664 node58996 Investitionskredit node58996->node58664

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete