Direkt zum Inhalt

gutgläubiger Erwerb von Wertpapieren

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Erwerb des Eigentums an Wertpapieren und damit insbesondere bei Inhaberpapieren auch der verbrieften Rechte in gutem Glauben an das Eigentum, im Handelsverkehr (Handelsgeschäfte) auch an die Verfügungsbefugnis des Veräußerers (gutgläubiger Erwerb). Um deren Umlauffähigkeit zu sichern, kann anders als bei anderen beweglichen Sachen auch an abhanden gekommenen Inhaberpapieren (§ 935 II BGB) sowie durch eine ununterbrochene Reihe von Indossamenten gekennzeichneten Wechseln (Art. 16 II WG) und Orderschecks (Art. 21 SchG) gutgläubig Eigentum erworben werden.  Gutglaubensschutz gilt modifiziert auch für Wertrechte; Anknüpfungspunkt ist hier das im Verwahrungsbuch (§ 14 DepotG) ausgewiesene Sammeldepotguthaben (Sammeldepot) des Veräußerers. Für Kreditinstitute besteht grundsätzlich kein Gutglaubensschutz bei Verlustbekanntmachung im Bundesanzeiger (§ 367 HGB). Sie unterrichten sich daher durch die „Sammelliste mit Opposition belegter Wertpapiere” der Wertpapier-Mitteilungen (WM) über Verlustmeldungen.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "gutgläubiger Erwerb von Wertpapieren"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap gutgläubiger Erwerb von Wertpapieren Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/gutglaeubiger-erwerb-von-wertpapieren-58605 node58605 gutgläubiger Erwerb von ... node58815 Indossament node58605->node58815 node58837 Inkassoindossament node58837->node58605 node59401 Kreditinstitut i.S. des ... node58837->node59401 node58837->node58815 node58817 Indossament Rechtswirkungen node58837->node58817 node62524 Wechsel node58837->node62524 node59634 Liquidität node61134 Scheck node62566 Wechsel- und Scheckreiterei node62566->node58605 node62566->node59634 node62566->node61134 node62566->node62524 node62139 Urkunde node62566->node62139 node57354 Eigentumserwerb an beweglichen ... node58601 gutgläubiger Erwerb node57354->node58601 node60811 Raumsicherungsübereignung node60811->node58601 node57817 Faustpfandrecht node57817->node58601 node58601->node58605 node56248 bewegliche Sachen node58601->node56248 node56263 Bezogener node56350 Blankowechsel node58817->node56350 node58615 Haftung node56350->node58605 node56350->node56263 node56350->node58615 node56350->node62524 node62538 Wechselinkasso node62538->node58815 node61137 Scheckabkommen node61137->node58815 node59262 Konnossement node59262->node58815 node56248->node58815
    Mindmap gutgläubiger Erwerb von Wertpapieren Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/gutglaeubiger-erwerb-von-wertpapieren-58605 node58605 gutgläubiger Erwerb von ... node58815 Indossament node58605->node58815 node56350 Blankowechsel node56350->node58605 node58837 Inkassoindossament node58837->node58605 node58601 gutgläubiger Erwerb node58601->node58605 node62566 Wechsel- und Scheckreiterei node62566->node58605

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete