Direkt zum Inhalt

gesetzliche Entschädigungseinrichtung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Gesetzliche Entschädigungseinrichtungen sind in § 22 des Einlagensicherungsgesetzes (EinSiG) vorgesehene Stellen, deren Aufgabe es ist, die Beiträge der ihnen zugeordneten CRR-Institute (§§ 1, 24 EinSiG) (Institut i.S. der CRR) zu erheben, die verfügbaren Finanzmittel i.S. von § 18 EinSiG derart risikoarm und ausreichend diversifiziert anzulegen, dass eine möglichst große Sicherheit und ausreichende Liquidität der Anlagen bei angemessener Rentabilität gewährleistet sind (§ 18 IV EinSiG), und die im Entschädigungsfall (§ 10 EinSiG) die Gläubiger eines ihnen zugeordneten CRR-Kreditinstituts für nicht zurückgezahlte Einlagen (§ 2 III EinSiG) entschädigt (§ 22 I EinSiG).
    Gesetzliche Entschädigungseinrichtungen sind gemäß § 22 II EinSiG
    a) beliehene Entschädigungseinrichtungen, also juristische Personen des Privatrechts, denen vom Bundesministerium der Finanzen durch Rechtsverordnung die Aufgaben und Befugnisse einer gesetzlichen Entschädigungseinrichtung zugewiesen sind, oder
    b) bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) vom Bundesministerium der Finanzen durch Rechtsverordnung errichtete Entschädigungseinrichtungen.
    Die Zuweisung der Aufgaben und Befugnisse einer gesetzlichen Entschädigungseinrichtung an eine juristische Person des Privatrechts setzt voraus, dass diese zur Übernahme der Aufgaben bereit ist und im Hinblick auf Leitungspersonal, Ausstattung (u.a. Eigenmittel in Höhe von mindestens 1 Mio. Euro) und Organisation hinreichende Gewähr für die Erfüllung von Entschädigungsansprüchen bietet (§ 23 I EinSiG). Die Errichtung einer gesetzlichen Entschädigungseinrichtung bei der KfW ist nur zulässig, wenn keine beliehenen Entschädigungseinrichtungen zur Verfügung stehen, insbesondere wenn eine solche beliehene Entschädigungseinrichtung aufgelöst oder abgewickelt wird (§ 23 II EinSiG).
    Gesetzliche Entschädigungseinrichtungen unterliegen der Aufsicht durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) (§ 50 I EinSiG). Ihnen wird jeweils eine Gruppe von CRR-Instituten (privatrechtliche, öffentlich-rechtliche) zugeordnet (§ 24 I EinSiG).
    Als beliehene Entschädigungseinrichtungen wurden bisher die „Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH", eine Tochtergesellschaft des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. (BdB), sowie die „Entschädigungseinrichtung des Bundesverbandes Öffentlicher Banken Deutschlands GmbH”, eine Tochtergesellschaft des Bundesverbandes Öffentlicher Banken Deutschlands e.V. (VÖB), errichtet. Die freiwilligen Einlagensicherungseinrichtungen bestehen neben den gesetzlichen Entschädigungseinrichtungen fort.

    Siehe auch Entschädigungseinrichtung.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap gesetzliche Entschädigungseinrichtung Quelle: https://www.gabler-banklexikon.de/definition/gesetzliche-entschaedigungseinrichtung-99728 node99728 gesetzliche Entschädigungseinrichtung node58455 Gläubiger node99728->node58455 node57407 Einlagen node99728->node57407 node59084 juristische Person node99728->node59084 node56489 Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ... node99728->node56489 node81741 Institut i.S. der ... node99728->node81741 node56126 bedeutende Beteiligung i.S. ... node56126->node56489 node60027 Namensschuldverschreibung node60027->node58455 node61219 Schuldverschreibung node61219->node58455 node57817 Faustpfandrecht node57817->node58455 node61342 Sichtguthaben node61342->node57407 node59302 Kontokorrentzinsen node59302->node57407 node59773 Marktzinsmethode node59773->node57407 node99306 Verwahrstelle node99306->node56489 node57941 Finanzunternehmen i.S. des ... node57941->node56489 node60836 Rechenschaftsbericht einer Kapitalanlagegesellschaft node60836->node56489 node55964 Bankenaufsicht node55964->node81741 node99740 Finanzinstitut i.S. der ... node99740->node81741 node57551 Ergänzungskapital node57551->node81741 node99725 anrechenbare Eigenmittel node99725->node81741 node55749 Asset Backed Securities ... node55749->node59084 node58382 Gesellschaft bürgerlichen Rechts ... node58382->node57407 node58382->node59084 node56184 bestätigter Bundesbank-Scheck node56184->node59084 node62246 Verfügungsberechtigung über Bankkonten node62246->node59084 node57328 Eigenkapital node57328->node58455
      Mindmap gesetzliche Entschädigungseinrichtung Quelle: https://www.gabler-banklexikon.de/definition/gesetzliche-entschaedigungseinrichtung-99728 node99728 gesetzliche Entschädigungseinrichtung node59084 juristische Person node99728->node59084 node81741 Institut i.S. der ... node99728->node81741 node56489 Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ... node99728->node56489 node57407 Einlagen node99728->node57407 node58455 Gläubiger node99728->node58455

      News SpringerProfessional.de

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete