Direkt zum Inhalt

Geldwäsche-Richtlinie

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Die Geldwäsche-Richtlinie bezeichnet einen durch das Geldwäschegesetz (GwG) in deutsches Recht umgesetzten EU-Rechtsakt von 1991 (Richtlinie 91/308/EWG), dem im Jahr 2001 die zweite Geldwäsche-Richtlinie (2001/97/EG) mit einer Ausweitung des Verbots der Geldwäsche folgte.
    Die dritte Geldwäsche-Richtlinie vom 26.10.2005 (2005/60/EG) und eine zu dieser Richtlinie erlassene Durchführungsrichtlinie vom 1.8.2006 (2006/70/EG) wurden durch das Geldwäschebekämpfungsergänzungsgesetz (GwBekErgG) vom 13.8.2008 (BGBl. I S. 1690) in deutsches Recht umgesetzt. Das GwBekErgG löste das bisherige Geldwäschegesetz durch ein neues Gesetz ab und brachte u.a. eine Ausdifferenzierung der geldwäscherechtlichen Sorgfaltspflichten nach Maßgabe des Grundsatzes der Risikoorientierung, eine Verschärfung der Identifizierungspflichten hinsichtlich des wirtschaftlich Berechtigten, verstärkte Sorgfaltspflichten in Bezug auf politisch exponierte Personen aus ausländischen Staaten und eine Ausweitung der zur Geldwäschebekämpfung bereits bestehenden Instrumente auf die Bekämpfung von Terrorismusfinanzierung.
    Durch die vierte Geldwäsche-Richtlinie vom 20.5.2015 (2015/849) wurden die dritte Geldwäsche-Richtlinie (2005/60/EG) sowie die dazugehörige Durchführungsrichtlinie (2006/70/EG) mit Wirkung vom 26.6.2017 aufgehoben und die europäischen Geldwäscheregeln an die im Jahr 2012 überarbeiteten Empfehlungen der Financial Action Task Force (FATF) angepasst. Wesentliche Änderungen durch die vierte Geldwäsche-Richtlinie betrafen eine Stärkung des risikobasierten Ansatzes, die Einrichtung eines elektronischen Transparenzregisters der wirtschaftlich Berechtigten sowie eine Harmonisierung der Bußgeldbewehrung von Verstößen gegen geldwäscherechtliche Pflichten. Die Umsetzung der vierten Geldwäsche-Richtlinie in deutsches Recht erfolgte durch das Gesetz zur Umsetzung der Vierten EU-Geldwäscherichtlinie, zur Ausführung der EU-Geldtransferverordnung und zur Neuorganisation der Zentralstelle für Finanztransaktionsuntersuchungen vom 23.6.2017 (BGBl. I S. 1822).

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Geldwäsche-Richtlinie"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Geldwäsche-Richtlinie Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/geldwaesche-richtlinie-58269 node58269 Geldwäsche-Richtlinie node57866 Financial Action Task ... node58269->node57866 node58267 Geldwäsche node58269->node58267 node57308 EU-Rechtsakte node58269->node57308 node58268 Geldwäschegesetz node58269->node58268 node59401 Kreditinstitut i.S. des ... node57682 Europäische Kommission node61412 Sortengeschäft node61412->node57866 node57866->node57682 node57866->node58267 node58204 Geld node58396 gesetzliche Zahlungsmittel node70631 Know your employee-Prinzip node70631->node58267 node58267->node58204 node58267->node58396 node57941 Finanzunternehmen i.S. des ... node58267->node57941 node99286 Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) node57701 Europäische Union (EU) node57308->node57701 node62954 Zweigstelle node58268->node59401 node58268->node99286 node58268->node62954 node58268->node57941 node70627 Frühwarnindikator node70627->node57308 node61384 Solvabilitätskoeffizient node61384->node57308 node62604 Wertpapierdienstleistung node62604->node57308
    Mindmap Geldwäsche-Richtlinie Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/geldwaesche-richtlinie-58269 node58269 Geldwäsche-Richtlinie node57308 EU-Rechtsakte node58269->node57308 node58268 Geldwäschegesetz node58269->node58268 node58267 Geldwäsche node58269->node58267 node57866 Financial Action Task ... node58269->node57866

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete