Direkt zum Inhalt

Geldmarktregulierung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Bezeichnung für die Beeinflussung der Knappheitsverhältnisse und der Zinssätze am Geldmarkt. Der Begriff wird v.a. im Zusammenhang mit Geldmarktpapieren verwendet (Finanzierungspapiere, Geldmarktinstrumente).

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Geldmarktregulierung"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Geldmarktregulierung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/geldmarktregulierung-58237 node58237 Geldmarktregulierung node58235 Geldmarktinstrumente node58237->node58235 node58230 Geldmarkt node58237->node58230 node58236 Geldmarktpapier node58237->node58236 node56958 Derivate node58235->node56958 node56703 Commercial Paper (CP) node58235->node56703 node58239 Geldmarktzins node58235->node58239 node57920 Finanzinstrumente node57920->node58235 node57928 Finanzmarkt node58230->node57928 node59773 Marktzinsmethode node59773->node58230 node58253 Geldschöpfungsmultiplikator node58253->node58230 node59089 Kalkulationszinsfuß node59089->node58230 node58236->node58230 node56028 Bankschuldverschreibung node58236->node56028 node59634 Liquidität node58236->node59634 node62786 Zentralbankgeld node58236->node62786
    Mindmap Geldmarktregulierung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/geldmarktregulierung-58237 node58237 Geldmarktregulierung node58235 Geldmarktinstrumente node58237->node58235 node58230 Geldmarkt node58237->node58230 node58236 Geldmarktpapier node58237->node58236

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete