Direkt zum Inhalt

Gefährdungsanalyse

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    zunächst in § 25a I 3 Nr. 6 KWG, heute in § 25c KWG vorgesehener Teil des Risikomanagements, das Institute i.S. des KWG im Hinblick auf die Vorschriften über Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und "sonstige strafbare Handlungen" einrichten müssen; dabei ist eine Integration dieser drei Bereiche samt vergleichbaren Präventionsmaßnahmen erforderlich. Die Gefährdungsanalyse erfasst neben kunden-, produkt- und transaktionsbezogenen Risiken (know your business-Prinzip, know your customer-Prinzip) weitere Risiken, wie Länder- und Vertriebsweg- sowie "sonstige" Risiken, wozu insbes. Mitarbeiterrisiken gehören (know your employee-Prinzip). Zu bewerten sind Schadenseintrittswahrscheinlichkeit und potenzielle Schadenshöhe, wenn sich ein Risiko verwirklicht. Eine Gefährdungsanalyse muss vor allem zweifelhafte oder ungewöhnliche Geschäftsbeziehungen oder Transaktionen erfassen; insofern müssen zur Risikoerkennung i.d.R. angemessene IT-Systeme betrieben und aktualisiert werden (§ 25c II KWG). Im Ergebnis einer Gefährdungsanalyse gelten ggf. Anzeige- und Dokumentationspflichten nach § 25c III KWG. Die Gefährdungsanalyse obliegt, sofern sie nicht wirksam an Dritte ausgelagert wurde (outsourcing), der zentralen Stelle nach § 25c IX KWG. Die Gefährdungsanalyse unterliegt jährlich der Kontrolle durch Wirtschaftsprüfer und findet so Eingang in den Jahresabschlussprüfungs-Bericht eines Instituts.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Gefährdungsanalyse"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Gefährdungsanalyse Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/gefaehrdungsanalyse-70614 node70614 Gefährdungsanalyse node62987 Risikomanagement node70614->node62987 node70630 Know your business-Prinzip node70614->node70630 node70631 Know your employee-Prinzip node70614->node70631 node70618 Know your customer-Prinzip node70614->node70618 node57919 Finanzinstitute i.S. des ... node70614->node57919 node55930 Bank node70623 corporate security node70623->node62987 node70703 IT-Strategie node70703->node62987 node61306 Shortfall-Risiko node61306->node62987 node62504 Ware node70621 Code of Ethics node70630->node62504 node70630->node70621 node70630->node70618 node60461 Person node70630->node60461 node56489 Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ... node60032 natürliche Person node55627 Anlageberatung node70631->node55627 node70631->node60461 node58884 Institut i.S. des ... node70631->node58884 node56715 Compliance node70631->node56715 node70618->node55930 node70618->node56489 node70618->node60032 node70618->node58884 node60290 Optionsgeschäft node60290->node57919 node55964 Bankenaufsicht node55964->node57919 node70627 Frühwarnindikator node70627->node62987
    Mindmap Gefährdungsanalyse Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/gefaehrdungsanalyse-70614 node70614 Gefährdungsanalyse node70631 Know your employee-Prinzip node70614->node70631 node57919 Finanzinstitute i.S. des ... node70614->node57919 node70618 Know your customer-Prinzip node70614->node70618 node70630 Know your business-Prinzip node70614->node70630 node62987 Risikomanagement node70614->node62987

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete