Direkt zum Inhalt

Fachhochschule der Deutschen Bundesbank

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    rechtlich unselbstständige Ausbildungseinrichtung der Deutschen Bundesbank sowie für die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). Die staatlich anerkannte private Fachhochschule in freier Trägerschaft mit dem Recht der Selbstverwaltung hat ihren Sitz in Hachenburg. Organe sind Rektor und Senat; sie werden unterstützt von einem Praxisrat. Das duale Studium dauert i.d.R. drei Jahre und schließt mit dem akademischen Grad „Bachelor of Science, Studiengang Zentralbankwesen/Central Banking“ ab, was zugleich die Laufbahnbefähigung beinhaltet. Zugangsvoraussetzung ist die Einstellung als Bundesbankinspektorenanwärter/-in in den Vorbereitungsdienst für die Laufbahn des gehobenen Bankdienstes. Seit 2012 lautet die offizielle Bezeichnung der Einrichtung "Hochschule der Deutschen Bundesbank". Zusammen mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg wird in Mosbach ein ebenfalls dreijähriger Bachelor-Studiengang Angewandte Informatik angeboten, um den Personalbedarf der Bundesbank auf dem Gebiet der IT zu decken. Absolventen werden als Tarifbeschäftigte (im öffentlichen Dienst) übernommen.

    Weitere Informationen unter www. hochschule-bundesbank.de.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Fachhochschule der Deutschen Bundesbank"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Fachhochschule der Deutschen Bundesbank Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/fachhochschule-der-deutschen-bundesbank-57788 node57788 Fachhochschule der Deutschen ... node56968 Deutsche Bundesbank node57788->node56968 node60340 Organ node57788->node60340 node56184 bestätigter Bundesbank-Scheck node56184->node56968 node62538 Wechselinkasso node62538->node56968 node58396 gesetzliche Zahlungsmittel node58396->node56968 node57941 Finanzunternehmen i.S. des ... node57941->node56968 node60848 Rechtsgeschäft node60340->node60848 node62246 Verfügungsberechtigung über Bankkonten node62246->node60340 node59084 juristische Person node59084->node60340 node62573 Weltbank node62573->node60340 node99349 Hochschule der Deutschen ... node99349->node57788 node70806 Hochschule der Deutschen ... node70806->node57788
    Mindmap Fachhochschule der Deutschen Bundesbank Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/fachhochschule-der-deutschen-bundesbank-57788 node57788 Fachhochschule der Deutschen ... node56968 Deutsche Bundesbank node57788->node56968 node60340 Organ node57788->node60340 node99349 Hochschule der Deutschen ... node99349->node57788 node70806 Hochschule der Deutschen ... node70806->node57788

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete