Direkt zum Inhalt

Europäische wirtschaftliche Interessenvereinigung (EWIV)

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Charakterisierung: durch EG-Verordnung (EU-Rechtsakte) eingeführte, erste supranationale Unternehmensrechtsform (Europäisches Gesellschaftsrecht), die nicht dem Zusammenschluss von Unternehmen dient, sondern eine Zusammenarbeit in Teilbereichen ermöglichen soll. Ihr Ziel ist es, die wirtschaftliche Tätigkeit der Mitglieder zu erleichtern. Bisher in Deutschland gegründete Vereinigungen finden sich in den Bereichen Unternehmensberatung, gemeinsamer Einkauf und Vertrieb, gemeinsames Marketing, gemeinsame Forschung, Durchführung eines Pilotprojekts im Technologiesektor und gemeinsame Filmproduktion. Die EWIV hat zunächst auch bei rechtsberatenden Berufen Anklang gefunden.

    2. Rechtliche Grundlage in Deutschland ist das Gesetz zur Ausführung der EWG-Verordnung über die EWIV vom 14.4.1988 (BGBl I 514) m. spät. Änd. Danach gilt die EWIV als Handelsgesellschaft und finden ergänzend die Vorschriften über die offene Handelsgesellschaft Anwendung. Gründungsmitglieder können natürliche Personen und juristische Personen sein; mindestens zwei der Mitglieder müssen allerdings ihre Hauptniederlassung in verschiedenen EU-Staaten haben.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Europäische wirtschaftliche Interessenvereinigung (EWIV) Quelle: https://www.gabler-banklexikon.de/definition/europaeische-wirtschaftliche-interessenvereinigung-ewiv-57704 node57704 Europäische wirtschaftliche Interessenvereinigung ... node62119 Unternehmensrechtsformen node57704->node62119 node57308 EU-Rechtsakte node57704->node57308 node59084 juristische Person node57704->node59084 node60032 natürliche Person node57704->node60032 node60186 offene Handelsgesellschaft (OHG) node57704->node60186 node59565 Lebensversicherung node59565->node60032 node59401 Kreditinstitut i.S. des ... node57328 Eigenkapital node62119->node59401 node62119->node57328 node62119->node59084 node70627 Frühwarnindikator node70627->node57308 node70325 Mindestanforderungen an das ... node70325->node57308 node62604 Wertpapierdienstleistung node62604->node57308 node61384 Solvabilitätskoeffizient node61384->node57308 node62748 Zahlungsanweisung zur Verrechnung ... node62748->node60032 node59192 Kernkapital node59192->node60186 node58340 Gesamthandsvermögen node60186->node59084 node60186->node58340 node55749 Asset Backed Securities ... node55749->node59084 node58382 Gesellschaft bürgerlichen Rechts ... node58382->node59084 node58382->node60032 node58382->node60186 node56184 bestätigter Bundesbank-Scheck node56184->node59084 node56184->node60032 node62246 Verfügungsberechtigung über Bankkonten node62246->node59084 node59324 Konzern node59324->node62119
      Mindmap Europäische wirtschaftliche Interessenvereinigung (EWIV) Quelle: https://www.gabler-banklexikon.de/definition/europaeische-wirtschaftliche-interessenvereinigung-ewiv-57704 node57704 Europäische wirtschaftliche Interessenvereinigung ... node59084 juristische Person node57704->node59084 node60186 offene Handelsgesellschaft (OHG) node57704->node60186 node60032 natürliche Person node57704->node60032 node57308 EU-Rechtsakte node57704->node57308 node62119 Unternehmensrechtsformen node57704->node62119

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete