Direkt zum Inhalt

Disruptive Innovation

(weitergeleitet von Disruption)

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    1. Begriff: Bei einer disruptiven Innovation werden bereits bestehende Prozesse, Geschäftsmodelle oder auch ganze Märkte durch neue Entwicklungen im Rahmen einer Innovation substituiert. Somit stellt eine Disruption eine spezielle Form einer Entwicklung dar, die neue Funktionen und Leistungsmerkmale gegenüber bestehenden Produkten und Dienstleistungen aufweist.

    2. Merkmale: Oftmals liegen zu Beginn Leistungs- bzw. Qualitätsnachteile bei derartigen Innovationen aufgrund ihrer Neuartigkeit vor. Darüber hinaus sind derartige Produkte bzw. Dienstleistungen zunächst nur für Nischengruppen von Bedeutung, werden oft günstiger als bereits länger bestehende Produkte bzw. Dienstleistungen angeboten und sind  anwendungsfreundlicher. Weiterhin wecken disruptive Innovationen auch bei etablierten Anbietern zu Beginn des Markteintritts kaum Interesse und erfahren erst im Laufe der Zeit deutliche Verbesserungen, wodurch sie erst nach und nach in den Fokus von etablierten Anbietern rücken.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Disruptive Innovation"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Disruptive Innovation Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/disruptive-innovation-81852 node81852 Disruptive Innovation node81821 Disruption node81821->node81852
    Mindmap Disruptive Innovation Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/disruptive-innovation-81852 node81852 Disruptive Innovation node81821 Disruption node81821->node81852

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete