Direkt zum Inhalt

Devisenbörse

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    1. Begriff: Institution, die dem Handel mit fremden Währungen und ihrer (ggf. amtlichen) Kursfeststellung dient. Der Handel erfolgt im Rahmen des allgemeinen Börsenrechts unter Einschaltung von (amtlichen) Kursmaklern.

    2. Devisenbörsen in Deutschland: In Deutschland gab es fünf Devisenbörsen (Frankfurt, Berlin, Düsseldorf, Hamburg und München). Der Frankfurter Devisenbörse kam bis zum 1.1.1999 insofern eine besondere Bedeutung zu, als allein hier die amtlichen Devisenkurse zur Veröffentlichung im Bundesanzeiger festgestellt wurden. Mit Einführung des Euro wurde die amtliche Kursfeststellung an den deutschen Devisenbörsen eingestellt. Die Kurse werden seitdem im Wesentlichen im Interbankenhandel bestimmt. Informationsdienstleister wie Reuters ermitteln auf Basis von Quotierungen von Banken Durchschnittskurse, die als Referenzkurse in entsprechenden Informationsmedien zur Verfügung gestellt werden. Zudem veröffentlicht die Europäische Zentralbank börsentäglich Euro-Referenzkurse. Diese werden als Ergebnis eines Abstimmungsprozesses zwischen europäischen und weltweiten Zentralbanken um 15:00 Uhr CET veröffentlicht, dienen aber im Wesentlichen als Orientierungsgröße und für statistische Zwecke, während die eigentliche Preisbildung durch die Gesamtheit der vollzogenen Devisengeschäfte erfolgt.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Devisenbörse"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Devisenbörse Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/devisenboerse-57011 node57011 Devisenbörse node56409 Börsenrecht node57011->node56409 node62457 Währung node57011->node62457 node57928 Finanzmarkt node59164 Kassamarkt node57928->node59164 node57278 Effektenbörse node57008 Devisen node56188 Bestens-Order node56188->node57011 node56188->node57278 node56188->node57008 node57277 Effekten node56188->node57277 node70931 regulierter Markt node56409->node57277 node56409->node70931 node62600 Wertpapier node56409->node62600 node56394 Börse node56409->node56394 node57920 Finanzinstrumente node62333 Vertrag node59164->node57011 node59164->node57920 node59164->node62333 node59164->node62600 node58274 Geldwertstabilität node62457->node58274 node62610 Wertpapiere im Jahresabschluss ... node62610->node56394 node56411 Börsensegmente node56411->node56394 node61219 Schuldverschreibung node61219->node56394 node56394->node57011 node56394->node62600 node58396 gesetzliche Zahlungsmittel node58396->node62457 node62543 Wechselkursmechanismus II node62543->node62457 node59176 Kaufkraftparitätentheorie node59176->node62457
    Mindmap Devisenbörse Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/devisenboerse-57011 node57011 Devisenbörse node62457 Währung node57011->node62457 node56409 Börsenrecht node57011->node56409 node56394 Börse node56394->node57011 node59164 Kassamarkt node59164->node57011 node56188 Bestens-Order node56188->node57011

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete