Direkt zum Inhalt

Deutsche Siedlungs- und Landesrentenbank AG (DSL-Bank)

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    bis 1999 eine öffentlich-rechtliche Spezialbank. Sie wurde 1999 privatisiert und von der Bundesrepublik Deutschland auf die Deutsche Postbank AG verschmolzen und tritt seitdem nur noch als eigenständiger Geschäftsbereich der Deutschen Postbank AG auf. Der Fokus liegt auf der Finanzierung von Immobilien.

    Weitere Informationen unter www.dslbank.de.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Deutsche Siedlungs- und Landesrentenbank AG (DSL-Bank)"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Deutsche Siedlungs- und Landesrentenbank AG (DSL-Bank) Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/deutsche-siedlungs-und-landesrentenbank-ag-dsl-bank-56999 node56999 Deutsche Siedlungs- und ... node61480 Spezialbank node56999->node61480 node62119 Unternehmensrechtsformen node62119->node61480 node55980 Bankensystem in der ... node55980->node61480 node61174 Schiffsfinanzierung node61174->node61480 node59007 Investment Banking node59007->node61480
    Mindmap Deutsche Siedlungs- und Landesrentenbank AG (DSL-Bank) Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/deutsche-siedlungs-und-landesrentenbank-ag-dsl-bank-56999 node56999 Deutsche Siedlungs- und ... node61480 Spezialbank node56999->node61480

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete