Direkt zum Inhalt

Deutsche Kreditwirtschaft (DK)

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    seit August 2011 verwendete Bezeichnung (kurz: DK) für die vorher unter der Bezeichnung Zentraler Kreditausschuss (ZKA) tätige Arbeitsgemeinschaft und Interessenvertretung der Spitzenverbände der deutschen Kreditwirtschaft, die sich mit allgemein relevanten Problemen befasst, insbesondere mit Fragen rechts- und steuerpolitischer Art, Regelungen der Bankenaufsicht, Standardisierungsproblemen v.a. beim kartengestützten Zahlungsverkehr sowie Aspekten des Wertpapiergeschäfts. Die Kooperation im Rahmen der DK erfolgt insbesondere mittels Vorschlägen und Stellungnahmen gegenüber Bundesregierung und Bundestag, der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und der Deutschen Bundesbank. Aus wettbewerbsrechtlichen Gründen wird die DK nur beratend tätig.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Deutsche Kreditwirtschaft (DK)"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Deutsche Kreditwirtschaft (DK) Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/deutsche-kreditwirtschaft-dk-70319 node70319 Deutsche Kreditwirtschaft (DK) node56968 Deutsche Bundesbank node70319->node56968 node56489 Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ... node70319->node56489 node62616 Wertpapiergeschäft node70319->node62616 node55964 Bankenaufsicht node70319->node55964 node62767 Zahlungsverkehr node70319->node62767 node70473 Liquidity Coverage Ratio ... node70473->node55964 node58396 gesetzliche Zahlungsmittel node58396->node56968 node56184 bestätigter Bundesbank-Scheck node56184->node56968 node56126 bedeutende Beteiligung i.S. ... node56126->node56489 node57928 Finanzmarkt node59192 Kernkapital node59192->node56489 node56489->node57928 node57941 Finanzunternehmen i.S. des ... node57941->node56968 node57941->node56489 node57551 Ergänzungskapital node57551->node55964 node55448 Adressenausfallrisiko node55448->node55964 node57479 Emissionsgeschäft node62616->node57479 node56944 Depotgeschäft node62616->node56944 node55964->node57941 node58204 Geld node58204->node62767 node62600 Wertpapier node62600->node62767 node62457 Währung node62748 Zahlungsanweisung zur Verrechnung ... node62748->node62767 node62767->node62457 node55992 Bankgeschäfte node55992->node62616 node60611 Preisaushang node60611->node62616 node61525 Stabilitätsgesetz node61525->node56968
    Mindmap Deutsche Kreditwirtschaft (DK) Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/deutsche-kreditwirtschaft-dk-70319 node70319 Deutsche Kreditwirtschaft (DK) node62616 Wertpapiergeschäft node70319->node62616 node62767 Zahlungsverkehr node70319->node62767 node55964 Bankenaufsicht node70319->node55964 node56489 Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ... node70319->node56489 node56968 Deutsche Bundesbank node70319->node56968

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete