Direkt zum Inhalt

Depotwechsel

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    1. Begriff: bürgschaftsähnliche, nichtakzessorische Kreditsicherheit, die in einem Akzept besteht, das ein Dritter zur Sicherung einer Forderung abgibt (Kautionswechsel).

    2. Merkmale: Der akzeptierte Wechsel wird von der kreditgewährenden Bank „ins Depot” genommen; er darf also nicht weiter in Umlauf gesetzt werden. Erfüllt der Kreditnehmer seine Verpflichtungen nicht, so haftet der Dritte dem Kreditinstitut nach Art. 28 WG. Wirtschaftlich betrachtet erfüllt der Depotwechsel den Zweck einer Bürgschaft, wobei jedoch der wechselrechtliche Anspruch wegen seiner Abstraktheit eine größere Sicherheit bietet und im Wechselprozess leichter durchgesetzt werden kann. Wegen der Abstraktheit der Wechselverpflichtung muss in einer Sicherungsabrede festgelegt werden, für welche Forderung der Depotwechsel eine Sicherheit darstellen soll. Die Funktion eines Depotwechsels kann auch ein Solawechsel übernehmen.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Depotwechsel"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Depotwechsel Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/depotwechsel-56953 node56953 Depotwechsel node57999 Forderung node56953->node57999 node61381 Solawechsel node56953->node61381 node62524 Wechsel node56953->node62524 node56527 Bürgschaft node56953->node56527 node62220 verbriefte Verbindlichkeiten node62220->node61381 node55702 Anzeigepflichten des Kreditinstituts ... node55702->node57999 node61085 Sachsicherheiten node59439 Kreditsicherheit node62277 Vermögen node60481 Personensicherheiten node60481->node56953 node60481->node61085 node60481->node59439 node60481->node62277 node60481->node56527 node61935 Tratte node58436 gezogener Wechsel node61381->node61935 node61381->node58436 node61381->node62524 node30122 Akzept node62524->node30122 node56028 Bankschuldverschreibung node56028->node56527 node58470 Globalbürgschaft node57817 Faustpfandrecht node57817->node57999 node57817->node56527 node62246 Verfügungsberechtigung über Bankkonten node62246->node56527 node56527->node58470 node61011 Risikoaktiva node61011->node62524 node56330 Bill of Exchange node56330->node62524 node55462 AGB-Pfandrecht node55462->node57999 node55462->node62524 node62435 Vorsorgereserven für allgemeine ... node62435->node57999
    Mindmap Depotwechsel Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/depotwechsel-56953 node56953 Depotwechsel node62524 Wechsel node56953->node62524 node56527 Bürgschaft node56953->node56527 node61381 Solawechsel node56953->node61381 node57999 Forderung node56953->node57999 node60481 Personensicherheiten node60481->node56953

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete