Direkt zum Inhalt

Business Continuity

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    engl. für Betriebskontinuität (= Fortbestand eines Unternehmens angesichts von Risiken mit hohem Schadensausmaß). Business Continuity Management (BCM) (Betriebliches Kontinuitätsmanagement) zielt auf Fortbestand i.S.v. ökonomischer Nachhaltigkeit angesichts hoher Risiken; insofern bestehen enge Beziehungen zu Risikomanagement und corporate governance sowie zu (vor allem auf IT-Vorfälle bezogenem) incident management. Vorgeschrieben ist Business-continuity-Management durch den Sarbanes Oxley Act; das KonTraG und der Deutsche Corporate Governance Kodex beziehen solche Konzeptionen mit ein, und Überlegungen zu Business continuity (für Finanzmärkte und deren Infrastrukturen) finden sich auch in Basel II und der MARisk. Business continuity wird gewährleistet durch Erstellen von Strategien, Plänen und Handlungen, welche diejenigen Tätigkeiten oder Prozesse absichern sollen, deren Unterbrechung der Organisation ernsthafte Schäden oder erhebliche Verluste zufügen würden (z.B. Betriebsstörungen). Hierzu erfolgen Analysen und Planungen, die primär feststellen sollen, welche Prozesse unbedingt aufrecht zu erhalten und welche Maßnahmen hierfür zwingend notwendig sind. Insofern sind Prioritäten und dafür benötige Ressourcen zu definieren. Methode und Rahmen des Business-continuity-Managements sind im Vereinigten Königreich im "Good Practice Guide" des Business Continuity Institute niedergelegt. Für die USA existieren "Joint Standards" des Disaster Recovery Institute International. In Deutschland hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) den Standard BSI 100-4 "Notfallmanagement" aufgestellt, als Ergänzung zum IT-Grundschutz. 

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Business Continuity"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Business Continuity Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/business-continuity-70619 node70619 Business Continuity node62987 Risikomanagement node70619->node62987 node56066 Basel II node70619->node56066 node70325 Mindestanforderungen an das ... node70619->node70325 node59768 Marktpreisrisiko node70703 IT-Strategie node70703->node62987 node61306 Shortfall-Risiko node61306->node62987 node81640 Risk Governance node56751 Corporate Governance node81640->node56751 node55689 Anteilseigner node61531 Stakeholder-Ansatz node70465 antizyklischer Kapitalpuffer node70465->node56066 node70850 Level Playing Field node70471 Hybridkapital node70471->node56066 node56066->node59768 node56066->node70850 node70623 corporate security node70623->node70619 node70623->node62987 node70623->node56751 node56715 Compliance node70623->node56715 node70621 Code of Ethics node70623->node70621 node54506 IT Security node70623->node54506 node59401 Kreditinstitut i.S. des ... node57328 Eigenkapital node55824 Auslagerung node99353 Marktgerechtigkeitskontrolle node99353->node70325 node70325->node59401 node70325->node57328 node70325->node55824 node56751->node70619 node56751->node55689 node56751->node61531 node70627 Frühwarnindikator node70627->node62987
    Mindmap Business Continuity Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/business-continuity-70619 node70619 Business Continuity node70325 Mindestanforderungen an das ... node70619->node70325 node56066 Basel II node70619->node56066 node56751 Corporate Governance node70619->node56751 node62987 Risikomanagement node70619->node62987 node70623 corporate security node70623->node70619

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete