Direkt zum Inhalt

Bundesverband deutscher Banken e.V. (BdB)

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Allgemein: Spitzenverband der privaten Banken mit Sitz in Berlin, in dem die regionalen Bankenverbände organisiert sind. Der BdB repräsentiert mehr als 200 private Banken sowie elf Landesverbände, wobei die dem Verband angeschlossenen Institute miteinander in einem intensiven Wettbewerb stehen.

    2. Regionale Verbände: Bankenverband Baden-Württemberg e.V. (Stuttgart), Bankenverband Bremen e.V., Bankenverband Hamburg e.V., Bankenverband Hessen e.V. (Frankfurt am Main), Bankenverband Niedersachsen e.V. (Hannover), Bankenvereinigung Nordrhein-Westfalen e.V. (Düsseldorf), Bankenverband Rheinland-Pfalz e.V. (Mainz), Bankenverband Saarland e.V. (Saarbrücken), Bankenverband Schleswig-Holstein e.V. (Kiel), Bayerischer Bankenverband e.V. (München), Ostdeutscher Bankenverband e.V. (Berlin).

    3. Aufgaben: Wahrung der Interessen der privaten Banken in Deutschland, Ansprechpartner für das Parlament, die Ministerien und die Behörden in kreditwirtschaftlichen Angelegenheiten, Unterrichtung und Beratung der Mitgliedsverbände und der angeschlossenen Banken über aktuelle politische und wirtschaftliche Entwicklungen, die die Kreditwirtschaft betreffen, sowie die Öffentlichkeitsarbeit. Der BdB ist zudem Träger des Einlagensicherungsfonds.

    4. Sonstiges: seit 2004 durch eine Repräsentanz in Brüssel vertreten und Mitglied in der European Banking Federation (EBF).

    Weitere Informationen unter www.bankenverband.de.

    Vgl. auch Verbände und Arbeitsgemeinschaften der Kreditwirtschaft.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Bundesverband deutscher Banken e.V. (BdB) Quelle: https://www.gabler-banklexikon.de/definition/bundesverband-deutscher-banken-ev-bdb-56516 node56516 Bundesverband deutscher Banken ... node62767 Zahlungsverkehr node57328 Eigenkapital node62616 Wertpapiergeschäft node58530 Großbanken node58530->node56516 node58530->node62767 node58530->node57328 node58530->node62616 node60737 Publikumsgesellschaft node58530->node60737 node59537 Lastschriftabkommen node61490 Spitzenverbände der deutschen ... node59537->node61490 node57781 EZÜ node57781->node61490 node62025 Überweisungsabkommen node62025->node61490 node55702 Anzeigepflichten des Kreditinstituts ... node55702->node61490 node61490->node56516 node62987 Risikomanagement node57413 Einlagensicherung node62603 Wertpapierdarlehen node62603->node56516 node62600 Wertpapier node62603->node62600 node60941 REPO-Geschäft node62603->node60941 node55930 Bank node60725 Prüfungsverband deutscher Banken ... node60725->node56516 node60725->node62987 node60725->node57413 node60725->node55930 node55487 Aktie node57908 Finanzierung node57928 Finanzmarkt node57941 Finanzunternehmen i.S. des ... node59702 Macht der Banken node59702->node56516 node59702->node55487 node59702->node57908 node59702->node57928 node59702->node57941 node55917 Back-to-Back-Trading node55917->node62603 node99306 Verwahrstelle node99306->node62603
      Mindmap Bundesverband deutscher Banken e.V. (BdB) Quelle: https://www.gabler-banklexikon.de/definition/bundesverband-deutscher-banken-ev-bdb-56516 node56516 Bundesverband deutscher Banken ... node62603 Wertpapierdarlehen node62603->node56516 node59702 Macht der Banken node59702->node56516 node60725 Prüfungsverband deutscher Banken ... node60725->node56516 node61490 Spitzenverbände der deutschen ... node61490->node56516 node58530 Großbanken node58530->node56516

      News SpringerProfessional.de

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete