Direkt zum Inhalt

Bundesrepublik Deutschland - Finanzagentur GmbH

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Kurzbezeichnung: Deutsche Finanzagentur GmbH; im September 2000 gegründete, seit Mitte 2001 aktive Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) mit Sitz in Frankfurt/M. Alleiniger Gesellschafter ist die Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das Bundesministerium der Finanzen (BMF). Ziel der Gesellschaft ist es, das Schuldenmanagement des Bundes in einer einzigen Rechtsperson zu bündeln und kostenoptimiert auszurichten; Gegenstand des Unternehmens ist die Erbringung von Dienstleistungen für das BMF bei der Haushalts- und Kassenfinanzierung des Bundes und seiner Sondervermögen auf den Finanzmärkten im Auftrag und für Rechnung des Bundes. Zur Erfüllung der Aufgabe gehören insbes. Dienstleistungen bei der Emission von Bundeswertpapieren, der Kreditaufnahme mittels Schuldscheindarlehen, dem Einsatz derivativer Finanzinstrumente (Derivate) sowie bei Geldmarktgeschäften zum Ausgleich des Kontos der Bundesrepublik Deutschland bei der Deutschen Bundesbank. Durch das FMSA-Neuordnungsgesetz (v. 23.12.2016, BGBl I 3171) ist die Finanzagentur seit 2018 mit der Trägerschaft der Bundesanstalt für Finanzmarktstabilisierung (FSMA) beliehen; zudem wurde das Management des bis dahin von der FSMA verwalteten Finanzmarktstabilisierungsfonds (SoFFin) der Finanzagentur übertragen.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Bundesrepublik Deutschland - Finanzagentur GmbH"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Bundesrepublik Deutschland - Finanzagentur GmbH Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/bundesrepublik-deutschland-finanzagentur-gmbh-56508 node56508 Bundesrepublik Deutschland - ... node57920 Finanzinstrumente node56508->node57920 node61215 Schuldscheindarlehen node56508->node61215 node56958 Derivate node56508->node56958 node57928 Finanzmarkt node56508->node57928 node58234 Geldmarktgeschäfte node56508->node58234 node58235 Geldmarktinstrumente node58235->node56958 node59876 Mitarbeitergeschäfte node59876->node57920 node57941 Finanzunternehmen i.S. des ... node57920->node58235 node57920->node57941 node60115 Nominalwertprinzip node62831 Zinsänderungsrisiko node61219 Schuldverschreibung node61215->node60115 node61215->node62831 node61215->node61219 node59130 Kapitalmarkt node61215->node59130 node61686 strukturierte Finanzprodukte node61686->node56958 node57921 Finanzinstrumente Bilanzierung node57921->node56958 node58230 Geldmarkt node57928->node58230 node57928->node59130 node61839 Termingeschäft node57928->node61839 node61131 Schatzanweisung node61761 Tagesgeld node61836 Termingeld node58234->node61131 node58234->node61761 node58234->node61836 node62628 Wertpapiermarkt node62628->node57928 node61839->node56958 node70517 beizulegender Zeitwert node70517->node57920
    Mindmap Bundesrepublik Deutschland - Finanzagentur GmbH Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/bundesrepublik-deutschland-finanzagentur-gmbh-56508 node56508 Bundesrepublik Deutschland - ... node57928 Finanzmarkt node56508->node57928 node58234 Geldmarktgeschäfte node56508->node58234 node56958 Derivate node56508->node56958 node61215 Schuldscheindarlehen node56508->node61215 node57920 Finanzinstrumente node56508->node57920

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete