Direkt zum Inhalt

Bilanzberichtigung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Wird ein unrichtiger bzw. fehlerhafter Bilanzansatz durch einen zulässigen ersetzt, so spricht man steuerrechtlich von einer Bilanzberichtigung, während dies im handelsrechtlichen Sprachgebrauch als Bilanzänderung bezeichnet wird.

    1. handelsrechtliche Bilanzberichtigung: Die Notwendigkeit der Korrektur von Handelsbilanzansätzen ergibt sich insbesondere, wenn Gründe vorliegen, die zu einer Nichtigkeit des Jahresabschlusses führen (zu Nichtigkeitsgründen siehe § 256 AktG). Der Grundsatz der Bilanzidentität bewirkt, dass bei materiellen Mängeln, die mehrere Jahre zurückliegen und sich noch nicht von selbst ausgeglichen haben, auch die Folgebilanzen unzutreffend und demnach zu berichtigen sind. Ist die Nichtigkeit in der Zwischenzeit durch Zeitablauf geheilt, so genügt eine Korrektur im nächsten, noch nicht festgestellten Jahresabschluss. Enthält die Bilanz vergangener Geschäftsjahre Fehler, die nicht zu einer Nichtigkeit führen, so kann sie berichtigt werden. Auf jeden Fall darf ein erkannter Fehler nicht fortgeführt werden. Nichtigkeitsfehler müssen durch eine Rückwärtsänderung berichtigt werden. Schlichte Fehler, die nicht zur Nichtigkeit des Jahresabschlusses führen, können grundsätzlich in laufender Rechnung korrigiert werden, außer, dass aufgrund des Fehlers ein nicht den tatsächlichen Verhältnissen entsprechendes Bild der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage vermittelt wird.

    2. steuerrechtliche Bilanzberichtigung: Soweit ein Ansatz in der Bilanz gegen zwingende Vorschriften des Steuerrechts oder des Handelsrechts verstößt, darf ein Steuerpflichtiger seine Bilanz auch nach ihrer Einreichung beim Finanzamt ändern (§ 4 II 1 EStG). Dies erfolgt durch Mitteilung an das Finanzamt und ist bis zum Zeitpunkt der Veranlagung möglich. Nach Bestandskraft der Veranlagung ist eine Bilanzberichtigung nur insoweit möglich, als die Veranlagung nach den Vorschriften der Abgabenordnung noch geändert werden kann oder die Bilanzberichtigung sich auf die Höhe der veranlagten Steuer nicht auswirken würde. Wird eine Berichtigung des vom Steuerpflichtigen ermittelten Gewinns bei der Veranlagung vorgenommen oder wird der Gewinn, der der Veranlagung zugrunde lag, anlässlich einer allgemeinen Außenprüfung berichtigt, so ist der Bilanzzusammenhang wieder herzustellen, d. h. der Steuerpflichtige hat dann die Zahlen der Buchführung den Beträgen der berichtigten Bilanz anzugleichen.

    Vgl. auch Bilanzkorrekturen.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Bilanzberichtigung"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Bilanzberichtigung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/bilanzberichtigung-56297 node56297 Bilanzberichtigung node55386 Abgabenordnung (AO) node56297->node55386 node58416 Gewinn node56297->node58416 node59052 Jahresabschluss node56297->node59052 node56314 Bilanzkorrekturen node56297->node56314 node56290 Bilanz node56297->node56290 node58642 Handelsrecht node81608 Cum-cum-Geschäfte node81608->node55386 node61601 Steuern node59574 Legitimationsprüfung node59574->node55386 node55386->node61601 node55385 Abgaben node55386->node55385 node62119 Unternehmensrechtsformen node62119->node58416 node59302 Kontokorrentzinsen node59302->node58416 node60969 Return on Investment ... node60969->node58416 node59125 Kapitalisierung node59125->node58416 node56251 Bewertungsgrundsätze node59052->node56251 node56314->node58642 node57328 Eigenkapital node59055 Jahresabschluss der Kreditinstitute node59055->node56290 node57921 Finanzinstrumente Bilanzierung node57921->node56290 node56313 Bilanzierungswahlrecht node56290->node57328 node56290->node56313 node62320 Versicherungsbilanz node62320->node59052 node57849 Feststellung des Jahresabschlusses node57849->node59052 node61584 Stetigkeitsprinzip node61584->node59052
    Mindmap Bilanzberichtigung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/bilanzberichtigung-56297 node56297 Bilanzberichtigung node59052 Jahresabschluss node56297->node59052 node56290 Bilanz node56297->node56290 node56314 Bilanzkorrekturen node56297->node56314 node58416 Gewinn node56297->node58416 node55386 Abgabenordnung (AO) node56297->node55386

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete