Direkt zum Inhalt

Bezogener

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Trassat; Hauptschuldner eines Schecks oder Wechsels, also derjenige, an den der unbedingte Zahlungsauftrag gerichtet ist (Adressat) und der bei Fälligkeit die Zahlung zu leisten hat.

    1. Wechsel: Wenn ein Aussteller (Trassant) einen Wechsel auf jemanden (Trassat) zieht, wird dieser zum Bezogenen. Erst wenn der Bezogene annimmt (akzeptiert), verpflichtet er sich,  an den Begünstigten bei Fälligkeit des Wechsels zu zahlen. Dieses Zahlungsversprechen heißt Akzept; der Bezogene wird zum Akzeptanten. Mit dem Akzept wird der Bezogene zum Hauptschuldner aus dem Wechsel (Art. 28 I WG). Der Bezogene akzeptiert den Wechsel, indem er auf der linken Seite der Wechselurkunde quer unterschreibt. Außerdem sind Name, Anschrift und bei Warenwechseln der Geschäftszweig anzugeben. Bei Fälligkeit des Wechsels hat der Bezogene an den Wechselnehmer zu zahlen. Ist der Wechselaussteller selbst der Bezogene, handelt es sich um einen trassiert-eigenen Wechsel. Die Angabe des Bezogenen gehört zu den gesetzlichen Bestandteilen des Wechsels (Art. 1 WG).

    2. Scheck: Bezogene können nur Kreditinstitute sein (Art. 3 ScheckG). Sie werden in der Urkunde über dem Schecktext genannt. Bei Einlösung eines Schecks belasten Kreditinstitute das Konto des Ausstellers (Kunde).

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Bezogener"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Bezogener Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/bezogener-56263 node56263 Bezogener node61935 Tratte node61935->node56263 node56184 bestätigter Bundesbank-Scheck node60002 Nachlasskonto node61134 Scheck node60002->node61134 node61134->node56263 node61134->node56184 node58440 Giralgeld node61134->node58440 node58815 Indossament node60333 Orderscheck node61137 Scheckabkommen node60333->node61137 node61156 Scheckrückgabe nach den ... node61156->node61137 node61148 Scheckinkasso node61148->node61137 node61137->node56263 node61137->node58815 node61344 Sichttratte node58436 gezogener Wechsel node61344->node58436 node61381 Solawechsel node56330 Bill of Exchange node56330->node56263 node55883 Aussteller node56330->node55883 node62524 Wechsel node56330->node62524 node58436->node56263 node58436->node61935 node58436->node61381 node58436->node62524 node62056 Umsatzsteuer bei Kreditinstituten node62056->node62524 node60197 Offenlegung der wirtschaftlichen ... node60197->node62524 node30122 Akzept node55462 AGB-Pfandrecht node55462->node61134 node55462->node62524 node58014 Forfaitierung node58014->node56330 node62524->node56263 node62524->node30122
    Mindmap Bezogener Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/bezogener-56263 node56263 Bezogener node56330 Bill of Exchange node56330->node56263 node62524 Wechsel node62524->node56263 node58436 gezogener Wechsel node58436->node56263 node61137 Scheckabkommen node61137->node56263 node61134 Scheck node61134->node56263

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete