Direkt zum Inhalt

Betriebsvergleich

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Verfahren, das in der Kreditpraxis bei der Jahresabschlussanalyse (Bilanzanalyse) angewandt wird. Betriebsvergleiche sind als Zeit- oder Periodenvergleich und als Unternehmens- oder Branchenvergleich möglich. Der Zeit- oder Periodenvergleich ist ein innerbetrieblicher Vergleich, bei dem die Kennzahlenwerte verschiedener Zeitpunkte bzw. Geschäftsperioden miteinander verglichen werden. Aus dem Trend wird versucht, Hinweise für die zukünftige Entwicklung des Unternehmens zu gewinnen. Zum Zeitvergleich sind mindestens zwei, besser drei aufeinander folgende Jahresabschlüsse erforderlich. Wichtig ist, dass die einzelnen Positionen des Jahresabschlusses bezüglich ihrer Gliederung (Zusammensetzung) und Bewertung vergleichbar sind, was nur bei gleicher Kontierung und gleichen Bewertungsgrundsätzen der Fall ist. Ein Nachteil des internen Betriebsvergleichs ist es, dass ein externer Vergleichsmaßstab fehlt. Zur Behebung des Mangels wird ergänzend der Unternehmens- oder Branchenvergleich durchgeführt, wobei die betrieblichen Kennzahlenwerte mit denen ähnlich strukturierter Unternehmen oder Branchendurchschnittswerten verglichen werden.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Betriebsvergleich"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Betriebsvergleich Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/betriebsvergleich-56240 node56240 Betriebsvergleich node56291 Bilanzanalyse node56240->node56291 node59052 Jahresabschluss node56240->node59052 node56251 Bewertungsgrundsätze node56240->node56251 node61440 Sparkassen node56293 Bilanzanalyse Analyse der ... node57915 Finanzierungsregeln node57915->node56291 node56292 Bilanzanalyse Analyse der ... node56291->node56293 node56291->node56292 node62320 Versicherungsbilanz node62320->node59052 node57849 Feststellung des Jahresabschlusses node57849->node59052 node59052->node56251 node59518 Landesbanken/Girozentralen node55960 Bankbuchführung node59287 Kontenrahmen node55960->node59287 node41716 Kontenplan node62431 Vorsichtsprinzip node56251->node62431 node58569 Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung ... node56251->node58569 node56250 Bewertung des Anlage- ... node56251->node56250 node61584 Stetigkeitsprinzip node56251->node61584 node59287->node56240 node59287->node61440 node59287->node59518 node59287->node41716 node58633 Handelsergebnis node61015 Risikoergebnis node58430 Gewinn- und Verlustrechnung ... node56216 Betriebsergebnis node58332 Gesamtbetriebskalkulation node58332->node56240 node58332->node58633 node58332->node61015 node58332->node58430 node58332->node56216 node61584->node59052 node55875 außerordentliche Aufwendungen node55875->node56291
    Mindmap Betriebsvergleich Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/betriebsvergleich-56240 node56240 Betriebsvergleich node56251 Bewertungsgrundsätze node56240->node56251 node59052 Jahresabschluss node56240->node59052 node56291 Bilanzanalyse node56240->node56291 node58332 Gesamtbetriebskalkulation node58332->node56240 node59287 Kontenrahmen node59287->node56240

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete