Direkt zum Inhalt

Bankenkonzentration

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Begriff, der sowohl die Expansion und Kapitalkonzentration im Kreditwesen bedingt durch Fusionen bis dahin selbstständiger Banken beschreibt (absolute Konzentration) als auch die Verteilung der Geschäftsvolumina auf die Institute erfasst (relative Konzentration).

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Bankenkonzentration"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Bankenkonzentration Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/bankenkonzentration-55971 node55971 Bankenkonzentration node58375 Geschäftsvolumen node55971->node58375 node70475 Leverage Ratio node70475->node58375 node70483 too big to ... node70483->node58375 node62900 Zinsüberschuss node62900->node58375 node57330 Eigenkapital der Kreditinstitute node57330->node58375 node56911 Dekonzentration node56911->node55971 node62114 Unternehmenskonzentration node56911->node62114 node59764 Marktmacht node56911->node59764 node62654 Wettbewerb node56911->node62654 node55967 Bankendichte node55967->node55971 node56032 Bankstellennetz in Deutschland node55967->node56032
    Mindmap Bankenkonzentration Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/bankenkonzentration-55971 node55971 Bankenkonzentration node58375 Geschäftsvolumen node55971->node58375 node56911 Dekonzentration node56911->node55971 node55967 Bankendichte node55967->node55971

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete