Direkt zum Inhalt

Bankauskunft, Auskunftsverweigerungsrecht der Kreditinstitute

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    § 383 I Nr. 6 ZPO begründet ein Zeugnisverweigerungsrecht für die dem Bankgeheimnis unterfallenden Tatsachen. Hierzu rechnen Umstände, die einem Kreditinstitut aufgrund oder aus Anlass der Geschäftsverbindung zum Kunden bekannt geworden sind, regelmäßig auch Name und Anschrift des Kontoinhabers. Allerdings dürfen solche Auskünfte nicht unter Berufung auf das Bankgeheimnis verweigert werden, wenn das Konto für den Zahlungsverkehr im Zusammenhang mit einer offensichtlichen Markenverletzung genutzt wurde. I.Ü. geben weder § 53 I StPO noch § 102 I AO ein Auskunfts- bzw. Zeugnisverweigerungsrecht für die Kreditinstitute, weil das Bankgeheimnis nicht zu den dort geschützten Berufsgeheimnissen gehört. Vgl. Bankgeheimnis, Schutz.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Bankauskunft, Auskunftsverweigerungsrecht der Kreditinstitute"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Bankauskunft, Auskunftsverweigerungsrecht der Kreditinstitute Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/bankauskunft-auskunftsverweigerungsrecht-der-kreditinstitute-55944 node55944 Bankauskunft Auskunftsverweigerungsrecht der ... node59400 Kreditinstitut node55944->node59400 node55988 Bankgeheimnis node55944->node55988 node62767 Zahlungsverkehr node55944->node62767 node55991 Bankgeheimnis Schutz node55944->node55991 node59292 Konto node55944->node59292 node62908 Zivilrecht node58204 Geld node58204->node59400 node55462 AGB-Pfandrecht node55462->node59400 node59401 Kreditinstitut i.S. des ... node59400->node59401 node59449 Kreditwesen Funktion node59449->node55988 node61196 SCHUFA-Klausel node61196->node55988 node55993 Bankgeschäfte i.S. des ... node55993->node55988 node62333 Vertrag node55988->node62333 node60215 öffentliches Recht node58394 gesetzlicher Vertreter node62457 Währung node62767->node62457 node55991->node62908 node55991->node60215 node55991->node58394 node55991->node59401 node62538 Wechselinkasso node62538->node59292 node58253 Geldschöpfungsmultiplikator node58253->node59292 node55702 Anzeigepflichten des Kreditinstituts ... node55702->node59292 node60002 Nachlasskonto node60002->node59292 node62600 Wertpapier node62600->node62767 node60611 Preisaushang node60611->node62767 node62748 Zahlungsanweisung zur Verrechnung ... node62748->node62767 node57330 Eigenkapital der Kreditinstitute node57330->node59400
    Mindmap Bankauskunft, Auskunftsverweigerungsrecht der Kreditinstitute Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/bankauskunft-auskunftsverweigerungsrecht-der-kreditinstitute-55944 node55944 Bankauskunft Auskunftsverweigerungsrecht der ... node62767 Zahlungsverkehr node55944->node62767 node59292 Konto node55944->node59292 node55991 Bankgeheimnis Schutz node55944->node55991 node55988 Bankgeheimnis node55944->node55988 node59400 Kreditinstitut node55944->node59400

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete