Direkt zum Inhalt

Annuitätenmethode

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    1. Begriff: Verfahren der dynamischen Investitionsrechnung, bei der Ein- und Auszahlungsbarwerte in gleiche Jahresbeträge umgerechnet werden. Lohnend ist eine Investition dann, wenn beim gegebenen Kalkulationszinsfuß diese Annuität größer oder gleich null ist.

    2. Problem: Wie bei allen zukunftsorientierten Rechnungen beruht die Ermittlung der Annuitäten auf Schätzungen; außerdem muss der Kalkulationszinsfuß in sinnvoller Weise festlegt werden.
    Bei bekanntem Kapitalwert C0 (Kapitalwertmethode) kann die Annuität durch Multiplikation des Kapitalwerts mit dem Kapitalwiedergewinnungsfaktor (KWF) errechnet werden. Dieses Verfahren empfiehlt sich, falls die jährlichen Ein- und Auszahlungen nicht konstant sind. Ist der Kapitalwert jedoch bekannt, ist die Annuitätenmethode im Grunde nicht mehr erforderlich, da die Entscheidung direkt nach der Kapitalmethode erfolgen kann und sollte. Vgl. auch Investitionsrechnung.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Annuitätenmethode"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Annuitätenmethode Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/annuitaetenmethode-55670 node55670 Annuitätenmethode node59089 Kalkulationszinsfuß node55670->node59089 node59154 Kapitalwiedergewinnungsfaktor node55670->node59154 node59000 Investitionsrechnung node55670->node59000 node58992 Investition node55670->node58992 node59152 Kapitalwertmethode node55670->node59152 node57341 Eigenkapitalkosten node59089->node57341 node57908 Finanzierung node59089->node57908 node57328 Eigenkapital node59089->node57328 node59089->node59000 node59089->node58992 node59151 Kapitalwert node59151->node59089 node59151->node59000 node59151->node59152 node59000->node59154 node59773 Marktzinsmethode node59000->node59773 node60012 nachschüssiger Annuitätenfaktor node60012->node59154 node58992->node57908 node61086 Sachvermögen node58992->node61086 node56446 Bruttoinvestition node58992->node56446 node59152->node59089 node59152->node59000 node59152->node58992
    Mindmap Annuitätenmethode Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/annuitaetenmethode-55670 node55670 Annuitätenmethode node59089 Kalkulationszinsfuß node55670->node59089 node59154 Kapitalwiedergewinnungsfaktor node55670->node59154 node58992 Investition node55670->node58992 node59000 Investitionsrechnung node55670->node59000 node59152 Kapitalwertmethode node55670->node59152

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete