Direkt zum Inhalt

Abandon

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    1. GmbH-Gesetz: Preisgabe des Gesellschaftsanteils (Anteil) an einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) zur Vermeidung künftiger Zahlungen bei unbeschränkter Pflicht zum Nachschuss. Dabei wird der Geschäftsanteil der Gesellschaft zwecks Befriedigung zur Verfügung gestellt und von ihr innerhalb eines Monats, z.B. im Wege öffentlicher Versteigerung, verkauft. Im Unterschied zur Kaduzierung, die gegen das Mitglied gerichtet ist, übt der Gesellschafter das Recht zum Abandon im eigenen Interesse aus, weil er sich dadurch von weiteren Zahlungspflichten befreien kann und ihm zudem etwaige Überschüsse aus der Verwertung seines Anteils gebühren.

    2. Umwandlungsgesetz (UmwG): Ein Recht zur Aufgabe ihrer Anteile steht auch den widersprechenden Gesellschaftern im Falle der Umwandlung oder Verschmelzung (Fusion) zu, um ihnen keine ungewollte Mitgliedschaft in der neu entstehenden Gesellschaft aufzudrängen. Dieses Recht wird im juristischen Sprachgebrauch aber nicht als Recht zum Abandon, sondern als Anspruch auf Abfindung bezeichnet (Abfindung außenstehender Aktionäre).

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Abandon"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Abandon Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/abandon-55380 node55380 Abandon node55383 Abfindung außenstehender Aktionäre node55380->node55383 node58137 Fusion node55380->node58137 node58386 Gesellschaft mit beschränkter ... node55380->node58386 node62065 Umwandlung node55380->node62065 node58353 Geschäftsanteil node55380->node58353 node62119 Unternehmensrechtsformen node55487 Aktie node55383->node55487 node59324 Konzern node55383->node59324 node62277 Vermögen node55383->node62277 node62333 Vertrag node55383->node62333 node59401 Kreditinstitut i.S. des ... node57908 Finanzierung node57908->node58137 node58137->node62119 node58137->node59401 node58137->node59324 node60852 Rechtssubjekte node55682 Anstalt des öffentlichen ... node59120 Kapitalherabsetzung node58386->node59120 node62362 Vinkulierung node58386->node62362 node62065->node62119 node62065->node62277 node62065->node60852 node62065->node55682 node58382 Gesellschaft bürgerlichen Rechts ... node59223 Kommanditanteil node59223->node58353 node61803 Teilhaberecht node58353->node58382 node58353->node61803 node57328 Eigenkapital node57328->node58386 node59192 Kernkapital node59192->node58386 node62362->node58353
    Mindmap Abandon Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/abandon-55380 node55380 Abandon node58386 Gesellschaft mit beschränkter ... node55380->node58386 node58353 Geschäftsanteil node55380->node58353 node62065 Umwandlung node55380->node62065 node58137 Fusion node55380->node58137 node55383 Abfindung außenstehender Aktionäre node55380->node55383

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete